Das sagen die Behandler zur Densah® Bohrer-Technologie

Dr. Kai Fischer

"Der transkrestale Densah-Lift macht die Sinusaugmentation einfacher, vorhersagbarer, schneller und reduziert die Beschwerden der Patienten."

Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle

"Die Idee der Knochenverdichtung wird mit den Densah®-Bohrern neu gedacht. Man kann damit nicht nur das Implantatlager verstärken – auch der transkrestale Sinuslift und eine Erweiterung des Kammknochens sind möglich. Einfach anzuwenden, schnell und vorhersagbar im Ergebnis und für den Patienten sehr angenehm – ein wunderbares Tool für die Praxis."

Dr. Kai Zwanzig

"Ich habe die Bohrer bereits zwei Jahre vor der Markteinführung in Deutschland verwendet. Vom ersten Moment an war ich total begeistert und verzichte mittlerweile fast komplett auf konventionelle Aufbereitungstechniken. Wenn man sich so intensiv mit der Materie beschäftigt hat wie ich, dann kann man gar nicht anders, weil die Technik einfach überragend ist. Vor allem für die transkrestale Sinuselevationen sind die Bohrer der „Gamechanger“ schlechthin. Auch meine Patienten finden das super, weil ich in vielen Fällen minimalinvasiv, aber maximal effektiv arbeiten kann. Ebenso mache ich Sofortversorgungen seitdem viel öfter, weil auch weicher Knochen im Oberkiefer so verdichtet werden kann, dass man sorgenfrei die primärstabilen Implantate belasten kann. Ich denke, dass ich meine Begeisterung auch in meinen Kursen mit Leidenschaft transferiere, was wirklich nicht schwer ist. Ein super Produkt, was zwar eine gewisse Lernkurve benötigt, aber dann nie wieder vermisst werden will."

Dr. Paul Leonhard Schuh

"Meine Lieblingsdisziplin sind Sofortversorgungskonzepte. Die Bohrer leisten ihren Beitrag zu mehr Stabilität und Sicherheit. Besonders faszinierend finde ich die Ergebnisse bei einem internen Sinuslift. Das muss man selbst erlebt haben. #versah #osseodensification #densah"